Das 3D-Druckbett für 3D-Druckmaterialien

Dabei handelt es sich um den flachen Teil des 3D-Druckers, auf welchem das Objekt während des 3D-Druck verfahrensbleibt.

3D printer bed

Was macht das 3D-Druckbett?

Das Bett kann fest oder beweglich sein, ganz auf das Druckermodell und die für den Druck des Objektes benutzte Technologie ankommend.

Zum Beispiel ist es bei der Stereolithographie-Technologie normalerweise nötig, dass sich das Druckbrett während des Druckens nach unten bewegt, um die Überlagerung von dünnen Schichten, die das Endprodukt bilden, zu ermöglichen.

Das selektive Lasersintern arbeitet ebenfalls mit einem beweglichen Bett, welches bei jeder neuen Schicht nach unten bewegt wird.

Im Gegenteil dazu fungiert das Druckerbett im Fused Deposition Modeling (FDM) lediglich als Trägerbasis für das Objekt, das während des Druckprozesses aufgebaut wird.

Für ausführlichere Erklärungen unserer verschiedenen Technologien können Sie unsere Sektion „3D-Drucker und der 3D-Druck: Technologien, Verfahren und Techniken“ besuchen, sowie mehr über die verschiedenen, zur Verfügung stehenden Technologien in unseren Blogartikeln erfahren.

Die Bewegungsgenauigkeit des Druckerbettes bestimmt die Dicke der Objektschichten. Je dünner die Schichten sind, so glatter sind die Kurven und Übergänge der Oberfläche.

Die Größe des gedruckten Objekts hängt von den Abmessungen der Maschine und der für den Druck verwendeten Technik ab. Wenn man bedenkt, dass einige Objekte „Bauträger“ benötigen, um beim Druckprozess das Gleichgewicht zu halten, bedeutet dies, dass Objekte mit Trägern gezwungenermaßen kleiner sein müssen als Objekte ohne Träger, da die Träger auf dem Druckbett stehen und Platz einnehmen.

Dies ist ein grundlegender Aspekt, auf welchen sich Sculpteo konzentriert, da wir einen Großteil der Technologien, die auf Pulver basieren, so ausgewählt haben, damit keine zusätzlichen Träger während des Druckprozesses des Objektes benötigt werden. So kann eine Schicht auf der anderen gedruckt werden, was die Produktivität letztendlich steigert und sich in geringeren Kosten für den Kunden widerspiegelt, da wir mehr als ein einzelnes Objekt in einer einzigen Druckcharge drucken können.

Unsere Webseite bietet ein spezielles Tool an, das Batch Control heißt, bei welchem die Layout-Konfiguration der Objekte visualisiert werden.

Erfahren Sie mehr über 3D-Drucker

Wenn Sie daran interessiert sind, einen 3D-Drucker zu kaufen, können Sie unseren Artikel Handbuch für professionelle 3D-Drucker in unserem Blog lesen.