3D Lernzentrum
Alle Kategorien

Spritzguss vs. 3D-Druck

Einleitung

Wenn Sie mit Ihrem Projekt beginnen, machen Sie sich Gedanken über die zu verwendende Fertigungstechnik. Wie wählt man das am besten geeignete Herstellungsverfahren? Heute werden wir uns die Unterschiede zwischen Spritzguss und dem 3D-Druck ansehen, damit Sie entscheiden können, welche dieser Techniken am besten geeignet ist, um Ihr Projekt zu verwirklichen.

Zeit, Budget, Präzision, Volumen – wir werden alle Vor- und Nachteile des Spritzgusses und der additiven Fertigung kennenlernen. Folgen Sie dem Leitfaden und finden Sie die Stärken und Schwächen dieser beiden Verfahren heraus! Spritzguss vs. 3D-Druck: Welches Verfahren sollten Sie wählen?

Die Wahl des richtigen Herstellungsverfahrens

3D-Druck und Spritzguss sind zwei großartige Fertigungsverfahren, die sich jedoch stark voneinander unterscheiden und Ihnen bei der Verwirklichung verschiedener Projekte helfen können. Das hängt ganz von Ihren Bedürfnissen ab. Auch wenn das Spritzguss immer professioneller erscheint, ändert sich jetzt einiges und der 3D-Druck wird zu einer echten Alternative, mit der man präzise Teile herstellen kann.  

Diese beiden Techniken können Ihnen sowohl bei Ihrem Rapid-Prototyping-Prozess als auch bei Ihrer Produktion helfen. Beide Verfahren haben ihre eigenen Vorteile und es stellt sich die Frage, welches Verfahren mehr Nutzen für Ihren Fertigungsprozess bringt. Deshalb müssen Sie zunächst die Unterschiede zwischen den beiden Verfahren verstehen.

Was ist der Unterschied zwischen Spritzguss und 3D-Druck?

Spritzguss

Der Spritzguss ist ein traditionelles Fertigungsverfahren. Bei diesem Verfahren werden Teile durch Einspritzen von Material in einen Formhohlraum hergestellt, um Ihr Teil zu erzeugen. Bei dieser Herstellungstechnik werden Ihre Produkte durch Einspritzen von geschmolzenem Material in die Form geformt. Das Material kühlt dann ab und nimmt seine endgültige feste Form an.

plastic injection molding

https://www.ien.com/product-development/article/21014543/what-products-can-be-made-from-injection-molding

3D-Druck

Der 3D-Druck ist ein additives Fertigungsverfahren, d. h. die gesamte Fertigung erfolgt durch schichtweises Hinzufügen von Material. Bei diesem Verfahren ist es nicht erforderlich, eine Form zu erstellen, um Ihr Teil zu produzieren, Sie benötigen lediglich eine 3D-Datei. Derzeit sind viele verschiedene 3D-Drucktechnologien und Materialien auf dem Markt erhältlich.

Wann sollten Sie welches Verfahren anwenden?

Wie wird der Spritzguss eingesetzt?

Sie können diese Technologie nicht einfach so, ohne spezielle Ausrüstung, anwenden. Für die Anwendung des Spritzguss sind spezielle professionelle Maschinen erforderlich. Diese Spritzgussmaschinen enthalten einen Materialtrichter, einen Spritzkolben und eine Heizeinheit.

Die Herstellung von Formen für Ihr Spritzgussverfahren ist etwas kostspielig und schränkt die Möglichkeiten für die Herstellung von Prototypen ein: Wenn Sie mehrere Iterationen herstellen müssen, kann es ziemlich teuer werden, jedes Mal neue Formen zu bauen. Da diese Formen in der Regel aus Stahl gefertigt sind, ist es etwas kompliziert, Änderungen vorzunehmen und sie können nicht an die Entwicklung Ihres Prototyps angepasst werden.

Wenn Sie jedoch planen, große Mengen zu produzieren, ist dies eine gute Lösung. Bedenken Sie jedoch, dass diese Technik immer noch hohe Kosten für die Herstellung von Spritzgusswerkzeugen und eine lange Durchlaufzeit mit sich bringt.

Wie kann man den 3D-Druck nutzen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die additive Fertigung zu nutzen. Sie können sich einen 3D-Drucker zulegen, z. B. einen FDM-Drucker (Fused Deposition Modeling), wenn Sie 3D-Druckfilament benötigen. Ihr Unternehmen kann auch in größere und professionelle 3D-Drucker investieren, z. B. in SLS-3D-Drucker (Selektives Laser Sintering). Die Anschaffung eines eigenen industriellen 3D-Druckers könnte jedoch eine teure Investition für Ihr Unternehmen sein, die sich vielleicht nicht lohnt.

HP Nylon 43-min

Oder Sie können einen 3D-Druckdienst wie Sculpteo nutzen, der Ihnen Zugang zu mehr als 75 Kombinationen von 3D-Druckmaterialien und -Veredelungen bietet. Von Metall über Kunststoff bis hin zu Harz – die 3D-Drucktechnologien helfen Ihnen, Ihre besten Projekte zu verwirklichen. Multi Jet Fusion, CLIP (DLS), DMLS, die 3D-Drucktechnologien sind zahlreich!

Sie müssen nur Ihren 3D-Entwurf hochladen, die Technologie, das Material und das Finish in unserem Online-3D-Druckservice auswählen. Sie erhalten sofort einen Kostenvoranschlag und können Ihre Teile in wenigen Tagen in Empfang nehmen.

Und was ist mit Ihnen? Welches Verfahren sollten Sie wählen?

Vorteile des Spritzgusses

Der Spritzguss bietet den großen Vorteil, dass Sie große Mengen mit hoher Präzision und perfekter Wiederholbarkeit produzieren können. Beim Spritzguss von Kunststoffen haben Sie die Wahl zwischen einer Vielzahl von Materialien. Es gibt tatsächlich Tausende von Variationen innerhalb jedes Materials, die jedes Mal zu unterschiedlichen Eigenschaften führen. Das Materialgewicht, die Kosten, die Flexibilität, die Eigenschaften des Kunststoffs und die Möglichkeiten scheinen endlos zu sein.

Wie bereits erwähnt, eignet sich der Spritzguss für die Massenproduktion, aber auch für die Herstellung detaillierter Merkmale. Durch den Druck des Prozesses ist es wirklich einfach, Details zu Ihren im Spritzgussverfahren hergestellten Teilen hinzuzufügen.

Mit dem Spritzgussverfahren lassen sich ganz einfach Teile mit erhöhter Festigkeit herstellen. Der Kunststoffspritzguss ermöglicht nämlich die Verwendung von Füllstoffen in den Spritzgussformen.

Vorteile des 3D-Drucks

Die additive Fertigung bietet viele Vorteile, die sie zu einer echten Alternative zu herkömmlichen Fertigungsverfahren machen.

Erstens eignet sich der 3D-Druck perfekt für die Herstellung von Iterationen. Lange Zeit wurde die additive Fertigung als Rapid-Prototyping-Verfahren betrachtet. Das ist heute nicht mehr der Fall, denn sie hat sich auch zu einer recht zuverlässigen Fertigungstechnik entwickelt. Die schnelle und einfache Herstellung von Prototypen gehört jedoch nach wie vor zu den größten Vorteilen dieses Herstellungsverfahrens. Bei der additiven Fertigung können Sie Ihr Projekt drucken, um es zu testen, alle Änderungen mit Ihrer 3D-Modellierungssoftware vornehmen und es noch einmal drucken, um Ihre Änderungen zu validieren. Die Flexibilität dieses Verfahrens hilft Ihnen, Zeit und Geld zu sparen, aber auch Ihr Produktdesign zu verbessern.

Der Einsatz des 3D-Drucks trägt auch dazu bei, Materialverschwendung zu vermeiden. Wurde der Spritzguss zunächst als eine Fertigungstechnik angesehen, die im Vergleich zu Verfahren wie der CNC-Bearbeitung wenig Ausschuss produziert, so scheint es, dass der Gewinner in dieser Kategorie die 3D-Drucktechnologie ist! Beim 3D-Druck wird nur die Menge an Material verwendet, die für das gesamte Projekt benötigt wird. 

Mit dem 3D-Druck können Sie auch Lagerprobleme und -kosten vermeiden, indem Sie Ihr Lager- und Lieferkettenmanagement verbessern. Sie können Ihren 3D-Entwurf immer dann drucken, wenn Sie ihn brauchen! Sie müssen sich keine Gedanken mehr über Ihre Lagerung machen!

Der Einsatz des 3D-Drucks für die Produktion kann zu einer Entmaterialisierung der Lieferkette führen. Dies könnte die Gelegenheit sein, den gesamten Herstellungsprozess Ihres Unternehmens zu überdenken und die Investitionen in Werkzeuge zu reduzieren. Was bedeutet digitales Inventar? Diese Lösung besteht einfach darin, dass Sie Ihre Teile dank des 3D-Drucks auf Abruf herstellen. Sie brauchen die Teile nicht zu lagern, sondern können sie einfach drucken, wenn Sie sie brauchen.

binder jetting

Wir hoffen, dass dieser Blogpost Ihnen geholfen hat, die Vor- und Nachteile dieser beiden Herstellungsverfahren zu verstehen. 3D-Druck vs. Spritzguss – für welches Verfahren entscheiden Sie sich? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesen beiden Verfahren in den Kommentaren mit.

Erhalten Sie die neuesten 3D-Druck-Nachrichten direkt in Ihr Postfach!

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um mehr über die neuesten 3D-Drucktechnologien, -anwendungen, -materialien und -software zu erfahren.
[hubspot type=form portal=5154612 id=48acdb80-1b6e-4e41-92db-776702fad825]